European Institute for Pharma Logistics GmbH

Qualifizierungs- und Auditierungs-Lösungen für die Pharma-Logistik

Pharmalogistik-Institut hält kostenloses Infoseminar
am 22. November 2012

Im Jahr 2013 wird die EU-Richtlinie Good Distribution Practice (GDP) novelliert. Dieser europaweite Standard für den temperaturgeführten Transport von Arzneimitteln wird Spediteure wesentlich stärker in die Pflicht nehmen als bisher. Um die Transportbranche auf die Neuerungen vorzubereiten, bietet das EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH am 22. November 2012 eine kostenlose Infoveranstaltung zur GDP-Richtlinie. Direkt am Sitz des Institutes in Korntal-Münchingen unterrichten die Experten von EIPL über die Gesetzesnovelle, die nach ihrer Einschätzung maßgebliche Änderungen und weit reichende Konsequenzen für die Branche haben wird. Im Fokus der EIPL-Infoveranstaltung stehen die verschärften Anforderungen der GDP in Bezug auf die Qualifizierung von Fahrzeugen und Personal sowie die Dokumentation der Logistik-Prozesse. Weitere Informationen unter www.eipl-institute.eu, Anmeldung zum GDP-Infoseminar bis zum 15. November 2012 per e-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 7150 35179 250
.

„Es ist heute schon abzusehen, dass die aus der Pharma-Herstellung bekannten Regularien dort wo notwendig auf die Logistik bei der Distribution pharmazeutischer Produkte übertragen werden“, sagt der Institutsleiter Dr. Thomas Beckert. „Das bedeutet konkret, dass die Erzeugnisse entsprechend den Lagerbedingungen transportiert und die Logistik-Services richtliniengerecht dokumentiert werden müssen.“ Das EIPL-Institut unterstützt Spediteure und Pharmaunternehmen bei der Umsetzung: Neben der Beratung, Qualifizierung und Personalschulung erstellt das unabhängige Institut auch Gutachten, führt Audits durch und implementiert auf Wunsch komplette Qualitätsmanagement-Systeme.

Weitere Informationen:
EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH
Dr. Thomas Beckert, Fachlicher Leiter
Lingwiesenstraße 2
 - 70825 Korntal Münchingen

Telefon: +49 (0)7150-35179-250

Telefax: +49(0)7150-35179-20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eipl-institute.eu    

Pressearbeit:
Press’n’Relations GmbH
Bruno Lukas
Magirusstraße 33 - 89077 Ulm Telefon: 0731-9628717
Telefax: 0731-9628797 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.press-n-relations.de

European Institute für Pharma Logistics EIPL GmbH
Das 2012 gegründete European Institute für Pharma Logistics EIPL GmbH mit Sitz in Korntal-Münchingen bei Stuttgart hat sich auf Wissensvermittlung und Services an der Schnittstelle zwischen Pharma und Logistik spezialisiert. Das interdisziplinär zusammengesetzte Team ist mit dem Ziel angetreten, als unabhängige Instanz zwischen Pharmabranche und der Logistikbranche zu vermitteln und beratend tätig zu sein. Als sogenannte „Qualified Person“ (QP) unterstützt der Institutsleiter Dr. Thomas Beckert zusammen mit seinem EIPL-Team Unternehmen bei der Qualifizierung von Fahrzeugen und Personalschulungen. Das Institut erstellt zudem Gutachten, führt Audits durch und erstellt auf Wunsch komplette Qualitätssicherungssysteme für Pharmatransport-Unternehmen.